Der HNO-Arzt in Heidenau • HNO-Heilkunde und Biologische Medizin

Liebe Besucher,
vielen Dank für Ihr Interesse an unserer HNO-Praxis in Heidenau, in der Nähe von Dresden und Pirna.
Der HNO-Arzt Dr. med. Andreas Haupt ist Ihr Spezialist für HNO-Heilkunde und Biologische Medizin.
Wir nehmen uns Zeit, um Ihre Probleme im HNO-Bereich in Ruhe zu lösen.
Wenn die Schulmedizin nicht weiterkommt, setzen wir die Biologische Medizin ein.
So können wir chronische Infektionen im HNO-Bereich, Infektanfälligkeit, Tinnitus und Schwindel besser behandeln.

► Praxis-Video abspielen ► HNO-Arzt in Heidenau

HNO-Heilkunde

  • Was ist HNO-Heilkunde?

    Die Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde umfasst die Vorsorge, Diagnostik und Therapie von akuten und chronischen Erkrankungen, Verletzungen und Tumoren im Bereich Hals, Nase, Nasennebenhöhlen, Rachen, Kehlkopf und Ohren. Drei der fünf klassischen Sinne - Hören, Riechen und Schmecken - sowie der Gleichgewichtssinn gehören zum HNO- Fachgebiet. Dr. Haupt ist Ihr HNO-Arzt für Heidenau, Dresden und Pirna.

  • Welche Beschwerden behandelt der Hals-Nasen-Ohren-Arzt?

    Häufige Erkrankungen im Bereich Hals, Nase  und Ohren in Heidenau, Dresden und Pirna

  • Welche Sinne gehören zum HNO-Fachgebiet?

    Drei der fünf klassischen Sinne - Hören, Riechen und Schmecken – sowie der Gleichgewichtssinn gehören zu unserem Fachgebiet ... HNO-Arzt der Sinne.

  • Was macht der HNO-Arzt am Ohr?

  • Was macht der HNO-Arzt an der Nase?

  • Was macht der HNO-Arzt am Hals?

Biologische Medizin

  • Was ist biologische Medizin?

    Die Biologische Medizin ist die Erweiterung der klassischen Naturheilverfahren um die modernen Verfahren der Regulationsmedizin. Die Schulmedizin behandelt Symptome und Zustände. Im Gegensatz dazu verbessert die Biologische Medizin die körpereigene Regulation, bringt unseren Körper damit wieder ins Gleichgewicht und unterstützt so die Behandlung der Ursachen, die zu den Symptomen führen. Beispiele aus dem HNO- Bereich sind chronische Infektionen bei erhöhter Infektanfälligkeit, anhaltender Tinnitus oder Schwindel. So kombiniert der HNO-Arzt die Schulmedizin mit der Biologischen Medizin.

  • Biologische Leberentgiftung

    Die biologische Leberentgiftung ist ein mehrtägiges Infusionsprogramm. Die Behandlung wurde von Ärzten der Ärztegesellschaft für Gesundheitsmedizin und Prävention (ÄGP) entwickelt. Damit treten wir der schleichenden Vergiftung unseres Körpers, insbesondere der zunehmenden Leberbelastung, wirksam entgegen.
    Bei dieser Infusionskur werden ausschließlich biologische Substanzen verabreicht, um den Leberzellstoffwechsel zu aktivieren, die Giftausscheidung zu beschleunigen, die körperliche Leistungsfähigkeit zu steigern, die Hirnleistung zu verbessern und das Immunsystem von blockierenden Stoffen zu entlasten.

  • Einstellung Säure-Base-Haushalt

    Viele Stoffwechselprozesse in unserem Körper laufen im basischen Milieu ab. Unsere Lebens- und Ernährungsweise, Stress und gestörte Entgiftung führen jedoch dazu, dass wir alle viel zu „sauer“ sind. Ein Ausgleich des Säure-Basen-Haushaltes normalisiert den pH-Wert und verbessert die Reaktionsfähigkeit des Körpers.

  • Darmsanierung

    Der Darm ist nicht nur für die Verdauung wichtig. Er nimmt als Teil des Immunsystems, bei der Entgiftung und bei der Abwehr eine wichtige Rolle ein. Sind zu wenig "gute" oder zu viele "falsche" Darmbakterien vorhanden, muss die Darmflora aufgebaut werden.

  • VNS-Analyse

    Mit Hilfe der VNS-Analyse können wir feststellen, in welchem Ausmaß bestimmte Krankheiten ihren Organismus belasten. Hierbei testen wir das vegetative Nervensystem. Als oberste Steuerzentrale im Körper reguliert es alle lebenswichtigen Organe, die wir nicht bewusst beeinflussen können. Die beiden Hauptnerven des vegetativen Nervensystems sind der Sympathikus (für Aktivität) und der Parasympathikus (für Ruhe). Hier sollte ein Gleichgewicht zwischen Aktivität und Ruhe vorherrschen, um das Funktionieren aller Organe sicherzustellen. Überwiegt die Anspannung, dann ist der Körper im Stress.
    Die Messmethode ist schmerz- und nebenwirkungsfrei. Ein Brustgurt liefert nach ca. 7 min den Zustand Ihres vegetativen Nervensystems.

  • Akupunktur

    Vor mehr als 2000 Jahren hat sich die Akupunktur als Heilmethode in China entwickelt. Heute stellt sie die am weitesten verbreitete Therapieform der „Traditionellen Chinesischen Medizin“ dar.
    Bestimmte Erkrankungen können durch das gezielte Setzen von Nadelreizen an der Haut positiv beeinflusst werden. Die Reizpunkte liegen auf bestimmten Körperbahnen, den sogenannten „Meridianen“, in denen die Lebensenergie, das „Qi“ fließt – so die Chinesische Medizin.
    Wir wissen heute, dass viele Krankheiten durch Regulationsstörungen entstehen. Hier kann die gestörte Regulation durch die Reizung bestimmter Akupunkturpunkte wieder normalisiert werden.

Privatpraxis für HNO-Heilkunde in Heidenau

Dr. med. Andreas Haupt
Facharzt für HNO-Heilkunde

Ernst-Thälmann-Straße 15
01809 Heidenau (Sachsen)

Telefon 03529 519494
Fax 03529 523468

Mail info [at] hno-praxis-heidenau.de
 

Wir sind für Sie da

Montag 08:00 bis 13.00 Uhr
Dienstag 13:00 bis 18.00 Uhr  
Mittwoch 08:00 bis 13.00 Uhr  
Donnerstag   13:00 bis 18.00 Uhr  
Freitag 08:00 bis 13.00 Uhr  

 

 

Sie finden uns auch hier

Impressum und Datenschutz

Impressum

Datenschutz

Dr. med. Andreas Haupt
Facharzt für HNO-Heilkunde

Ernst-Thälmann-Straße 15
01809 Heidenau (Sachsen)
Telefon 03529 519494
Fax 03529 523468
Mail info [at] hno-praxis-heidenau.de

Praxis für Privatpatienten und Kassenpatienten als Selbstzahler

Termine jetzt online buchen

Sprechzeiten

Mo 8.00 - 13.00
Di 13.00 - 18.00
Mi 8.00 - 13.00
Do 13.00 - 18.00
Fr 8.00 - 13.00